So richten Sie Ihr iPhone ein, damit Sie besser schlafen können

Die Schlafenszeit ist ein Teil der Uhr-App auf dem iPhone, mit der Sie besser schlafen können. Sie entscheiden im Voraus, wie viel Schlaf Sie in einer Nacht haben möchten und wann Sie aufwachen. Die Schlafenszeit erledigt das für Sie und merkt sich, wie gut Sie schlafen.



Die Funktion stellt Wecker für die Zeit ein, zu der Sie aufstehen möchten (Sie können diese Funktion an Wochenenden oder anderen Wochentagen deaktivieren, an denen Sie etwas schlafen können) und für die Zeit, zu der Sie im Bett schlafen sollten.

Sie können den Schlafenszeitalarm so einstellen, dass er 15 Minuten, 30 Minuten, 45 Minuten oder eine Stunde vor der von Ihrer App zugewiesenen Schlafenszeit ausgelöst wird, oder Sie können ihn sofort auslösen lassen, wenn Sie einschlafen sollten, wenn dies mehr Ihre Geschwindigkeit ist .





Wie die Schlafenszeit Ihnen helfen kann, mehr Schlaf zu bekommen



Sie können Ihren Weckton anhand einer Liste beruhigender Melodien und Melodien einstellen, die Sie langsam wecken sollen. Je länger Sie nicht auf diese Melodien reagieren, desto lauter werden Sie. Der Weckalarm kann gesperrt werden, aber die App fordert Sie dazu auf, konsequent mit diesem ersten Alarm aufzustehen, da der regelmäßige Schlaf während derselben Stunden das Geheimnis ist, um sicherzustellen, dass Ihr Schlaf von guter Qualität und gesund ist.



Sie können Ihre Schlaf- und Weckzeiten direkt über die Registerkarte Schlafenszeit in der Uhr-App einstellen. Ziehen Sie das Mond-Symbol auf dem Kreis, um sich zu ändern, wenn Sie im Bett sind, und das Glockensymbol, um sich anzupassen, wenn Sie aufstehen. Die Anzeige über dem Kreis informiert Sie über die neuen Uhrzeiten. Sie können die Schlafenszeit jederzeit deaktivieren, indem Sie auf den Schieberegler oben auf der Registerkarte tippen.



Zusätzlich zum Einstellen von Alarmen versetzt die Schlafenszeit Ihr Telefon automatisch in den Nicht stören-Modus, sobald Sie Ihre zugewiesene Schlafzeit erreicht haben. Dies verhindert, dass Sie durch Kurzmitteilungen oder E-Mail-Benachrichtigungen geweckt werden, und verhindert, dass Sie vor dem Schlafengehen auf Ihren Bildschirm schauen, was nachweislich das Einschlafen erschwert und die Schlafqualität verschlechtert.

Wenn Sie Ihr Telefon am Morgen wieder entsperren, wird der Nicht stören-Modus beendet. Dann können Sie alle Ihre Benachrichtigungen über Nacht sehen.

Verwandte: Suchen Sie eine Schlaf-App für Android? Tippen oder hier klicken.



Die Schlafenszeit protokolliert Ihren Schlaf, indem Sie in der Schlafanalyse-Tabelle auf der Registerkarte Schlafenszeit angeben, wann Sie Ihr Telefon nicht mehr verwenden (die einzige Möglichkeit der App, zu bestimmen, wann Sie schlafen) und wann Sie auf „Verwerfen“ oder „Schlummern“ klicken Ihr Morgenalarm.

Wenn Sie Ihr Telefon nach der festgelegten Schlafenszeit verwenden, verkürzen Sie die Datenleiste in Ihrer Schlafanalyse-Tabelle. Wenn Sie morgens auf Snooze klicken, verlängert sich Ihre Leiste. Das Ziel ist es, Ihre Bars jeden Tag gleich lang zu machen. Wenn Sie das erreichen, haben Sie einen gesunden Schlafplan und viel besseren Schlaf.



Sehen Sie sich das folgende Video an, um eine schrittweise Anleitung zum Einrichten der Schlafenszeit auf Ihrem iPhone und eine Demonstration der Schlafanalyse-Anzeigen zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie in Apples Support-Artikel zu Bedtime Hier. Weitere Informationen zu Schlaf-Trackern und Apps zur Verbesserung des Schlafes finden Sie in einem Artikel, den wir hier geschrieben haben.